Aktuell - Neuerungen in WISE-FTP

Sie können bei Erscheinen neuer Versionen auch über einen RSS Feed informiert werden.

Version 10.0.10 (freigegeben am 07.07.21)

  • Kleinere Fehlerkorrekturen

Version 10.0.9 (freigegeben am 28.04.21)

  • Prüfung bei Verbindung hinzugefügt, um zu prüfen, ob die private Schlüsseldatei fehlt oder das Passwort für den privaten Schlüssel falsch ist.
  • Vereinheitlichte Dialoge für Löschvorgänge im lokalen, entfernten und Aufgabenplaner-Bereich.
  • Fehler "Zugriffsverletzung" beim Schließen der WISE-FTP-Anwendung während einer Remote-Verbindung oder beim Ausführen einer Remote-Operation behoben.
  • Falsches Verhalten beim Löschen von mehreren ausgewählten Verzeichnissen/Dateien in entfernten Dateien behoben. Es konnten Objekte gelöscht werden, die nicht vom Benutzer ausgewählt wurden. Dies konnte passieren, wenn in der Liste Dateien und Verzeichnisse mit ähnlichen Namen vorhanden waren.
  • Der Löschvorgang selbst wurde verbessert. Jetzt funktioniert er schneller, ohne lange Verzögerung und blinkenden entfernten Bereich.
  • Der Aktualisierungsvorgang für entfernte Verzeichnisse und Dateien wurde verbessert. Jetzt funktioniert er viel schneller und reibungsloser ohne Flackern und Verzögerung.
  • Falsches Verhalten beim Aktualisierungsvorgang wurde behoben. Wenn mehrere Objekte in der Remote-Dateiliste ausgewählt wurden, konnten nach dem Drücken von F5 oder dem Ausführen des Befehls Aktualisieren zusätzliche ausgewählte Objekte in der Liste erscheinen, obwohl der Benutzer sie nicht ausgewählt hatte. Dies konnte passieren, wenn es Dateien und Ordner mit ähnlichen Namen in der Liste gibt.
  • Fehlermeldung "Invalid class typecast" beim Umbenennen von Verzeichnissen (F2) im Bereich der entfernten Verzeichnisse behoben.
  • Popup-Menü zur Übernahme auf der Registerkarte "Verbindung" hinzugefügt. Es verhält sich abhängig vom Zustand der Verbindungsregisterkarte (leer, verbunden). Für leere Registerkarte zeigt es jetzt den Befehl "Verbinden", für verbundene Registerkarte zeigt es solche Befehle wie: "Neu verbinden", "Dupliziert", und "Trennen".
  • Die Option "Verschieben von Verzeichnissen auf dem Server mit Drag-and-Drop aktivieren" in "Voreinstellungen › Erweiterte Option" wurde in "Verschieben von Objekten auf dem Server mit Drag-and-Drop aktivieren" geändert. Jetzt funktioniert diese Option sowohl für entfernte Verzeichnisse als auch für entfernte Dateien. Vorher funktionierte diese Option nur für entfernte Verzeichnisse.
  • Drag-and-Drop für entfernte Dateien hinzugefügt.
  • Überprüfung für entfernte Verzeichnisse hinzugefügt, um das Verschieben von Verzeichnissen in sich selbst oder in untergeordnete Verzeichnisse zu verhindern.
  • Prüfung für entfernte Dateien hinzugefügt, um das Verschieben von Verzeichnissen oder ausgewählten Verzeichnissen in sich selbst oder in ein untergeordnetes Verzeichnis zu verhindern.
  • Verbesserter Dialog zur Bestätigungsmeldung beim Verschieben entfernter Verzeichnisse per Drag-and-Drop.
  • Bestätigungsmeldung beim Verschieben von Objekten per Drag-and-Drop von entfernten Dateien in entfernte Verzeichnisse hinzugefügt.
  • Behoben. In entfernten Verzeichnissen wurde nach dem Ziehen eines Verzeichnisses von einem übergeordneten Verzeichnis auf ein anderes das falsche Verzeichnis ausgewählt und der Inhalt des Zielverzeichnisses nicht angezeigt.
  • Behoben. In entfernten Dateien wurde nach dem Ziehen einiger Objekte aus entfernten Dateien in entfernte Verzeichnisse zufällig ein Verzeichnis als aktuelles Verzeichnis in entfernten Verzeichnissen ausgewählt.
  • Es wurde eine Bestätigungsmeldung hinzugefügt, um ein bereits vorhandenes Verzeichnis zu ersetzen, wenn eine Verschiebeoperation für ein entferntes Verzeichnis durchgeführt wird.
  • Fehler beim Verschieben eines entfernten Verzeichnisses mit Hilfe einer SFTP-Verbindung behoben, wenn das zu verschiebende Verzeichnis ein Verzeichnis mit demselben Namen wie das verschobene Verzeichnis enthält, das Dateien mit denselben Namen wie in der Quelle enthält.
  • Der Verschiebedialog im Remote-Bereich wurde verbessert. Er erlaubt jetzt das Laden von Unterverzeichnissen. Außerdem wird die Schaltfläche "Ok" deaktiviert, wenn kein Verzeichnis ausgewählt werden kann (z.B. Unterverzeichnis).
  • Der Verschiebedialog im Remote-Bereich wurde verbessert. Er erlaubt jetzt das Laden von Unterverzeichnissen. Außerdem wird die Schaltfläche "Ok" deaktiviert, wenn kein Verzeichnis ausgewählt werden kann (z.B. Unterverzeichnis).
  • Fehler beim Löschen von Remote-Verzeichnissen mit tiefer Unterordnerstruktur behoben. Manchmal konnten nicht alle Verzeichnisse gelöscht werden.
  • Fehler bei der Anzeige von Dateiinformationen im Remote-Bereich nach dem Bearbeiten einer Datei auf dem Remote-Server behoben.
  • Umbenennung der Operation "Herunterladen nach" in "Herunterladen als" und Änderung des Verhaltens. Außerdem wurde der Fehler behoben, dass das System die Dateierweiterung verliert, wenn der Benutzer den Dateinamen im "Speichern unter"-Dialog ändert.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, ein entferntes Verzeichnis oder eine Datei direkt in der Remote-Liste per Objekt-Mausklick umzubenennen.
  • Sortierung im Warteschlangenbereich per Spaltenklick zugefügt.
  • Möglichkeit hinzugefügt, die letzte Spaltensortierung im lokalen und entfernten Bereich zu speichern.
  • Pfeil für Spaltensortierung im lokalen und entfernten Bereich hinzugefügt, um aufsteigende/absteigende Sortierrichtung anzuzeigen.
  • Falsche Sortierung im lokalen Bereich für die Spalte Größe behoben.
  • Behoben. Das Feld Passwort für anonyme Verbindung ist im Konfigurationsassistenten nicht funktionsfähig.
  • Das Laden bestehender FTP-Sites wurde zur Dropdown-Liste Schnellverbindung hinzugefügt.
  • Nach oben und unten scrollen für den Bereich des entfernten Verzeichnisses bei Drag-and-Drop-Operation hinzugefügt.
  • Speichern eines fokussierten Steuerelements im Verbindungsregister und Wiederherstellen eines fokussierten Steuerelements beim Aktivieren eines Verbindungsregisters hinzugefügt.
  • Die Auswahl von Objekten für den lokalen oder entfernten Bereich wird nun angezeigt, wenn das Control nicht fokussiert ist.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, alle Elemente in den Steuerelementen "Übertragungsliste" und "Aufgabenplaner" mit der Tastenkombination Strg-A auszuwählen.
  • Visueller Fehler im Schaltflächenfeld der Verbindungs-Symbolleiste behoben (vertikale Linie auf der letzten Schaltfläche).
  • Die Reihenfolge der Registerkarten im Site Manager-Bildschirm wurde korrigiert.
  • Verbesserte Unterstützung für Themes.
  • Tooltip-Text zum Hilfesymbol im Site-Manager-Bildschirm hinzugefügt.
  • Web-Link für "Technische Unterstützung" korrigiert.
  • Aufgaben-Planer: Die Arbeit mit dem Task-Planer-Dienst aus der WISE-FTP-Anwendung wurde verbessert. Es wird jetzt automatisch der Status des Taskplaner-Dienstes angezeigt (gestartet/gestoppt). Das Kontextmenü im Taskplaner-Bereich zeigt den aktuellen Status des Taskplaner-Dienstes an.
  • Aufgabenplaner: Verbesserter Stopp-Befehl für Task-Planer. Jetzt stoppt er eine Aufgabe ohne Abstürze. Verbesserter Deaktivierungsbefehl für den Taskplaner. Er stoppt aktive/anhängige Tasks und erlaubt es nicht, sie im Wiederholungsintervall erneut zu starten.
  • Taskplaner: Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, den Taskplaner-Dienst von der WISE-FTP-Anwendung aus zu starten/zu stoppen, ohne WISE-FTP als Admin zu starten. Beim Starten/Stoppen des Taskplaner-Dienstes zeigt die WISE-FTP-Anwendung nun eine reguläre Bestätigungsmeldung für das Hochfahren an.
  • Task-Planer: Problem des Einfrierens nach › 24 h Betrieb behoben.
  • Task Planner: Speicherleck behoben.
  • Task-Planer: Einfrieren von Tasks nach dem Stoppen und Starten des Task-Planer-Dienstes behoben. Wenn ein Task in einem aktiven Zustand war, dann konnte er nach dem Neustart des Task-Planners in diesem Zustand bleiben, ohne irgendeine nützliche Arbeit auszuführen.
  • Task-Planer: Fehler beim Starten/Stoppen des Task-Planer-Dienstes aus der WISE-FTP-Anwendung behoben.
  • Task-Planer: Fehler im Task-Planer-Master behoben. Beim Erstellen einer Aufgabe zum Herunterladen einer Datei ist es bei der Auswahl einer lokalen Datei nicht mehr erforderlich, dass diese auf dem lokalen Computer vorhanden ist.
  • Task-Planer: Fehler bei geplanten Aufgaben, die als "Aufgabe nach Abschluss löschen" markiert sind, behoben. Er löschte die Aufgabe nach der Erledigung nicht. Jetzt, nachdem die Aufgabe aus der Aufgabenplaner-Liste gelöscht wurde, fügt der Aufgabenplaner-Dienst im Aufgabenplaner-Protokoll eine Zeile über dieses Ereignis hinzu.
  • Aufgabenplaner: Fehler beim Anhalten der geplanten Aufgabe behoben, wenn die Aufgabe läuft.
  • Task-Planer: falscher Task-Status behoben, wenn Task abgeschlossen ist.

Version 10.0.8 (freigegeben am 26.09.20)

  • Kleinere Fehlerkorrekturen

Version 10.0.7 (freigegeben am 25.09.20)

  • Bei einigen FTP-Servern kam es vor, dass WISE-FTP die Verbindung des Benutzers trennte und eine Fehlermeldung im Protokoll "530 Sie sind nicht angemeldet" ausgab, wenn der Benutzer versuchte, in einen Ordner auf dem Server zu navigieren. Dieser Fehler wurde korrigiert

Version 10.0.6 (freigegeben am 14.09.20)

  • Die Übertragungsgeschwindigkeit von Wise-Ftp wurde drastisch erhöht: Mit reinen FTP/FTPES-Protokolle arbeitet es nun ca. zehnmal schneller.
  • Site Manager UI verbessert: In einigen Fällen wurden Benutzername und Passwort am Ende angezeigt.
  • Task-Planer sendete keine Benachrichtigungs-E-Mail: Dies wurde für Gmail verbessert, so dass es nun korrekt funktioniert.
  • Die Site Manager-UI wurde verbessert: Jetzt ist es möglich, den Ordnernamen zu ändern.
  • Korrigiert: Die Task-Planer-Option "E-Mails immer senden" funktionierte nicht.
  • Korrigiert: Gelöschte Elemente aus dem Task-Planer werden wieder angezeigt.
  • Korrigiert: Bilder wurden nicht heruntergeladen, wenn sie manuell vom Server auf das lokale Laufwerk heruntergeladen wurden.
  • Korrigiert: Bilddateien wurden beschädigt, wenn sie über den Task-Planer heruntergeladen wurden.

Version 10.0.5 (freigegeben am 30.06.20)

  • Korrektur eines Problems mit Verbindungen zu Telekom-Servern
  • Korrektur eines Problems in der Oberfläche (Größenänderung der Arbeitsbereiche)
  • Diverse Verbesserungen und Erweiterungen des Task-Planers
  • Verbesserte Handhabung von Aufgaben durch den Task-Planer
  • Verbindungsproblem mit FTP-Server behoben.
  • Einige andere Fehler wurden korrigiert.
  • Diverse kleinere Fehler und Oberflächenprobleme wurden korrigiert.
  • Verbindungsprobleme mit einigen speziellen SFTP-Servern wurden behoben.
  • Verbesserte und aktualisierte Benutzeroberfläche.
  • Unterstützung von High DPI (4K Monitoren) wurde eingeführt.
  • Unterstützung der aktuellsten SSL/TLS-Standards wurde implementiert.
  • Die Anzahl der unterstützten FTP-Server wurde erweitert.
  • Anzahl weiterer Verbesserungen, Optimierungen und Fehlerkorrekturen.
  • Diverse kleinere Fehler und Oberflächenprobleme wurden korrigiert.
  • Diverse kleinere Fehler und Oberflächenprobleme wurden korrigiert.
  • Diverse kleinere Fehler und Oberflächenprobleme wurden korrigiert.
  • Diverse kleinere Fehler und Oberflächenprobleme wurden korrigiert.
  • Neue, weiterentwickelte Benutzeroberfläche, die mit einer Vielzahl neuer Themes.
  • Der Task-Planer wurde in einen Windows-Dienst umgewandelt. Er läuft ab sofort im Hintergrund, erfordert nicht, dass der Nutzer eingeloggt ist und benötigt weniger System-Ressourcen.
  • Eine neue Funktion 'Web-Optimiert hochladen' ermöglicht es, die Größe von HTML-, CSS- und ähnlichen Dateien erheblich zu verringern, bevor diese auf einen Hosting-Server hochgeladen werden.
  • Das Hochladen, Herunterladen und Löschen großer Mengen an Dateien wurden optimiert und sorgen für die beste Performance aller Zeiten.
  • Vollständig kompatibel mit Windows 10
  • Zahlreiche weitere Verbesserungen und Optimierungen in allen Programmbereichen.
  • Der Task-Planer wurde erweitert und unterstützt nun einige fortgeschrittene Merkmale des Hauptprogramms.
  • Ein Fehler bei der Abarbeitung von sich wiederholenden Tasks wurde im Task-Planer korrigiert.
  • Unterstützungg der aktuellen OpenSSL-Version wurde implementiert.
  • Einige weitere kleinere Fehler wurden korrigiert.
  • Kleinere Fehler in der Benutzeroberfläche wurden korrigiert.
  • IPv6 Unterstützung: Verbindungen zum Server können nun auch mit IPv6-Adressen hergestellt werden.
  • Offline-Modus: Mehr Benutzerfreundlichkeit durch automatische Wiedereinwahl im Offline-Modus.
  • Verbesserter Task-Planer: Der Task-Planer verfügt nun über noch mehr Funktionalität.
  • Optimierte Synchronisierung: Der Synchronisierungsprozess zwischen Server und lokalem System wurde sowohl im WISE-FTP als auch im Task-Planer verbessert.
  • Aktualisierte Shell-Befehle: Shell-Befehle wurden aktualisiert und an die neuen Windows Versionen angepasst.
  • Zahlreiche weitere Verbesserungen an den Programmfunktionen und der Programmoberfläche.
  • Einige weitere kleinere Fehler wurden korrigiert.
  • Zahlreiche neue FTP-Server werden nun unterstützt.
  • KeepAlive-Funktionalität wurde verbessert.
  • Probleme mit Unicode-Zeichen bei einigen FTP-Servern wurden korrigiert.
  • Probleme mit der fehlerhaften Registrierung des ActiveX-Servers für Makro-Aufzeichnungen wurden korrigiert.
  • Diverse Optimierungen für schnellere und zuverlässigere Datenübertragungen wurden implementiert.
  • Weitere Fehlerkorrekturen am Task-Planer und dem Hauptprogramm.
  • Eine neue Option für den Intervall zwischen Befehlen zum Aufrechterhalten der Verbindung wurde hinzugefügt.
  • Die Geschwindigkeit und Stabilität bei der Übertragung von mehreren Dateien wurden verbessert.
  • Die Unterstützung des SFTP-Protokolls wurde verbessert.
  • Ein Fehler, durch den fehlgeschlagene Übertragungen im Task-Planer unter bestimmten Voraussetzungen wiederolt wurden, wurde korrigiert.
  • Ein Fehler, der beim Hochladen von Dateien während der Synchronisierung durch den Task-Planer auftrat, wurde korrigiert.
  • Verbesserte Verarbeitung von wiederholten Aufgaben durch den Task-Planer.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.
  • Die Möglichkeit, Verzeichnisse über Drag & Drop aus dem Windows Explorer in die Server-Anzeige von WISE-FTP zu übertragen, wurde wieder eingeführt.
  • Ein Problem, das dazu führte, dass die Option "Timeout" nicht gespeichert wurde, wurde behoben.
  • Die Möglichkeit, eine Verbindung zu Systemen ohne Lesezugriff herzustellen, wurde eingeführt.
  • Verbesserte Filter-Optionen wurden für die Anzeige, die Übertragung und das Löschen von Dateien und Ordnern eingeführt.
  • Ein Problem mit den Sound-Einstellungen unter Windows Vista und 7 wurde korrigiert.
  • Eine Zugriffsverletzung, die unter bestimmten Bedingungen beim Schließen des Programms auftrat, wurde behoben.
  • Weitere kleinere Fehler und Probleme mit der Benutzeroberfläche wurden korrigiert.
  • Schnellere Übertragung der Daten: WISE-FTP beginnt nun die Übertragung der Daten, während es im Hintergrund noch die Gesamtliste der zu übertragenden Dateien erzeugt. Dadurch wird die Übertragung größerer Datenmengen noch schneller durchgeführt.
  • Synchronisiertes Navigieren: Diese neue Option ermöglicht es Ihnen, gleichzeitig das Verzeichnis auf Ihrem Computer und das auf dem FTP-Server zu wechseln, wenn die Ordnerstrukturen identisch sind. Wird auf der einen Seite das Verzeichnis gewechselt, aktualisiert WISE-FTP die Ansicht des anderen.
  • Neues Dialogfeld bei bereits vorhandenen Dateien: Wenn eine zu übertragende Datei auf dem Zielsystem bereits vorhanden ist, können Sie über ein neues Dialogfeld zwischen zahlreichen Optionen zur weiteren Vorgehensweise wählen.
  • Priorität beim Up-/Download ändern: Dateien, die bereits in der Übertragungsschleife sind, können nun mit einer niedrigeren, bzw. höheren Priorität versehen werden. Dadurch können Sie bei größeren zu übertragenden Listen einzelne Dateien vorziehen, bzw. diese nach hinten verschieben.
  • Bessere Statistiken bei der Übertragung: Ausführliche Statusinformationen zeigen Ihnen nun genau an, wieviele Dateien bereits übertragen wurden und wieviele noch in der Schleife sind.
  • Verbessertes Draq & Drop: Das Draq & Drop von Dateien und Verzeichnissen wurde verbessert, so dass Sie diese in die gewünschte Zielposition ziehen und ablegen können.
  • Verbesserte Bearbeitung von Dateien auf dem Server: Bearbeiten Sie nun noch komfortabler Dateien auf dem Server mit Hilfe des integrierten Editors.
  • Verbesserter Site-Manager: Zahlreiche Verbesserungen im Site-Manager machen die Verwaltung Ihrer FTP-Server noch komfortabler.
  • pageNews.body.feature700.list.item9
  • Schnellere Übertragung der Daten: WISE-FTP beginnt nun die Übertragung der Daten, während es im Hintergrund noch die Gesamtliste der zu übertragenden Dateien erzeugt. Dadurch wird die Übertragung größerer Datenmengen noch schneller durchgeführt.
  • Synchronisiertes Navigieren: Diese neue Option ermöglicht es Ihnen, gleichzeitig das Verzeichnis auf Ihrem Computer und das auf dem FTP-Server zu wechseln, wenn die Ordnerstrukturen identisch sind. Wird auf der einen Seite das Verzeichnis gewechselt, aktualisiert WISE-FTP die Ansicht des anderen.
  • Neues Dialogfeld bei bereits vorhandenen Dateien: Wenn eine zu übertragende Datei auf dem Zielsystem bereits vorhanden ist, können Sie über ein neues Dialogfeld zwischen zahlreichen Optionen zur weiteren Vorgehensweise wählen.
  • Priorität beim Up-/Download ändern: Dateien, die bereits in der Übertragungsschleife sind, können nun mit einer niedrigeren, bzw. höheren Priorität versehen werden. Dadurch können Sie bei größeren zu übertragenden Listen einzelne Dateien vorziehen, bzw. diese nach hinten verschieben.
  • Bessere Statistiken bei der Übertragung: Ausführliche Statusinformationen zeigen Ihnen nun genau an, wieviele Dateien bereits übertragen wurden und wieviele noch in der Schleife sind.
  • Schnellere Übertragung der Daten: WISE-FTP beginnt nun die Übertragung der Daten, während es im Hintergrund noch die Gesamtliste der zu übertragenden Dateien erzeugt. Dadurch wird die Übertragung größerer Datenmengen noch schneller durchgeführt.
  • Schnellere Übertragung der Daten: WISE-FTP beginnt nun die Übertragung der Daten, während es im Hintergrund noch die Gesamtliste der zu übertragenden Dateien erzeugt. Dadurch wird die Übertragung größerer Datenmengen noch schneller durchgeführt.
  • Ein Fehler, der beim Aufzeichnen von Makros in den Skripts zum Herunterladen auftrat, wurde korrigiert.
  • Das Problem mit deaktivierten Menüelementen beim Bearbeiten von Dateien wurde behoben.
  • Die Sound Schemes für Windows Vista und 7 wurden aktualisiert.
  • Einige kleinere Fehler und Probleme wurden korrigiert.
  • Verbesserte Kompatibilität mit Windows 7.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.
  • Das Problem mit der fehlerhaften Verwaltung von hochgeladenene Dateien und ihrem Status im Task-Planer wurde behoben.
  • Das Problem, dass eine Datei trotz geplantem Löschen im Task-Planer nicht gelöscht wurde, wurde behoben.
  • Die Dateigröße wird in der Serveranzeige aktualisiert, nachdem die Datei mit WISE-FTP bearbeitet wurde.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.
  • Verbesserte Dateiübertragung mit dem integrierten HTML-Editor.
  • Ein Fehler, der nach Änderungen im Windows Explorer bei der Aktualisierung der Anzeige des lokalen Systems auftrat, wurde korrigiert.
  • Ein Fehler, der nach dem Löschen von kürzlich erzeugten Ordnern auf dem FTP-Server auftrat, wurde behoben.
  • Das Problem mit der fehlerhaften Verarbeitung des Wiederholungsintervalls in der deutschen Version des Task Planners wurde behoben.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.
  • Kleinere Korrekturen im SFTP-Übertragungsmodus
  • Neue Option im Task-Planer: Dateien können nach Up-/Download nun auch gelöscht werden
  • Neue Optionen im Task-Planer, mit denen festgelegt werden kann, wie WISE-FTP mit bereits vorhandenen Dateien umgehen soll.
  • Eine neue Option "Zeitverschiebung" wurde für Server-Profile eingeführt, mit der die Server-Zeit für eine bessere Synchronisierung zwischen dem lokalen System und dem Remote-System angepasst werden kann.
  • Das Problem mit der Verbindung über Proxy-Server unter Verwendung des SFTP-Protokolls wurde behoben.
  • Ein Fehler, der unter bestimmten Voraussetzungen während der Synchronisation auftrat, wurde behoben
  • Einige andere Fehler und kleinere Probleme wurden korrigiert.
  • Das Programm wurde komplett ins Französische und Spanische übersetzt.
  • Einige kleinere Fehler wurden behoben.
  • Ein Fehler, der beim Hochladen von großen Dateien auf einige Server unter Verwendung von SFTP auftrat, wurde korrigiert.
  • Die fehlerhafte Anzeige der verstrichenen/verbleibenden Zeit auf einigen Systemen wurde korrigiert.
  • Einige kleinere Probleme und Textfehler wurden behoben.
  • Korrektur eines Problems, dass unter dem Betriebssystem Windows 2000 lokale Ordner nicht korrekt darstellte.
  • Verbessertes Parsen von nicht standardisierten Antworten eines FTP-Servers.
  • Verbesserte Erkennung von Änderungen des Dateisystems anhand der der lokalen Verzeichnisübersicht.
  • Einige kleinere Korrekturen und kosmetische Verbesserungen wurden durchgeführt.
  • Das Problem mit fehlenden Standard-Kontextmenüs in Editierfeldern wurde behoben.
  • Einige kleinere Probleme wurden behoben.
  • Das Problem, dass die Spaltenbreite und die Höhe der Felder nicht gespeichert wurden, wurde behoben.
  • Der Vorgang des Löschens von Ordnern auf  FTP-Servern wurde verbessert.
  • Einige Verbesserungen wurden durchgeführt, so dass Dateiübertragungen nun schneller und solider ausgeführt werden.
  • Verbesserte Unterstützung von FTP-Servern mit nicht standardisierten Verzeichnisauflistungen.
  • Das Problem mit dem Speichern von falschen Serverklassen wurde behoben.
  • Das Programm speichert nun die Spaltenbreiten der Ansichten Server und Lokal und stellt diese beim nächsten Programmstart wieder her.
  • Ein Fehler, der beim mit dem Task Planer festgelegten Download von Verzeichnissen mit tief verschachtelter Struktur auftrat, wurde behoben.
  • Das Problem mit Programm-Sounds unter Windows Vista wurde behoben.
  • Einige kleinere Probleme wurden behoben.
  • Das Problem bezüglich des Bearbeitens von Dateien mit dem internen Editor wurde behoben.
  • Der Fehler, dass Ordner für die Schnellansicht nicht erstellt wurden, wurde korrigiert.
  • Einige weitere kleine Fehlerkorrekturen und Verbesserungen wurden durchgeführt.
  • Das Problem, dass nach einer Makro-Ausführung keine Trennung vom Remote-Server stattfand, wurde behoben.
  • Der Fehler, dass vom Task Planer keine E-Mail-Benachrichtigungen versandt wurden, wurde korrigiert.
  • Das Problem mit falschen Endungen bei erzeugten PGP-Schlüsseln wurde behoben.
  • Einige weitere kleine Fehlerkorrekturen und Verbesserungen wurden durchgeführt.
  • Mehr Geschwindigkeit: WISE-FTP 6 wurde komplett überarbeitet, so dass Übertragungen nun noch schneller durchgeführt werden können.
  • Optimiert für Windows Vista: WISE-FTP 6 arbeitet optimal mit Windows Vista zusammen. Dabei wurde die Kompatibilität zu älteren Windows-Versionen selbstverständlich beibehalten.
  • Verbesserter Task-Planer: Der Task-Planer wurde komplett überarbeitet, wordurch dieses Modul noch zuverlässiger und die Arbeit damit noch komfortabler wird.
  • Zahlreiche Optimierungen und Erweiterungen: Viele Verbesserungen und Erweiterungen, von der neuen Favoritenleiste bis hin zu den überarbeiteten Hinweisen zu Servermeldungen runden die neue Version ab.
  • Verbesserte Optik: Die Oberfläche von WISE-FTP 6 wurde neu gestaltet, so dass die Arbeit mit Ihrem bevorzugten FTP-Client zukünftig auch ein optisches Highlight darstellt.
  • Das Problem mit der Fehlermeldung  "List index out of bounds (2)" während der Synchronisation wurde behoben.
  • Ein Fehler, der beim Drag&Drop von Elementen im  Bereich Server verwalten auftrat, wurde korrigiert.
  • Das Problem mit unzulässigen Symbolen in Dateinamen bei einigen Arten von Remote-Servern wurde behoben.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.
  • Das Problem mit ‘Command STOR not understood’, das auf einigen Servern beim Hochladen einer Datei, die in einem internen Editor bearbeitet wurde, auftrat, wurde behoben.
  • Der Vorgang des Löschens von mehreren Dateien/Ordnern wurde optimiert.
  • Einige kleinere Probleme und Textfehler wurden korrigiert.
  • Verbesserte Schnellansicht-/Bearbeitungsfunktion auf dem Server mit Fortschrittsanzeige-Fenster und der Möglichkeit zum Abbruch einer Übertragung.
  • Verbesserte Kompatibilität mit Windows Vista, insbesondere, wenn die DEP (Datenausführungsverhinderung) für alle Programme aktiviert ist.
  • Korrektur des Problems mit dem Ignorieren der Option "Überschreiben von gleichen/neueren Dateien bestätigen“bei Drag&Drop-Vorgängen.
  • Korrektur des Problems mit der falschen Anordnung von Elementen im Untermenü “Schnellverbindungen”.
  • Diverse kleinere Fehler wurden behoben.
  • Korrektur des Problems, das auf einigen Systemen die Einträge im Site-Manager als deaktiviert anzeigte.
  • Korrektur des Problems, das auf einigen Systemen die Einträge im Site-Manager als deaktiviert anzeigte.
  • Korrektur eines Problems, das beim Upload von Dateien über 8 Gbyte Größe aufgetreten ist.
  • Diverse kleinere Fehler wurden behoben.
  • Übersetzung des Programms ins Spanische.
  • Korrektur eines Problems bei dem das Programm unter bestimmten Voraussetzungen in französischer Sprache startete.
  • Neues Programm-Icon für Windows Vista.
  • Verbesserte Kompatibilität mit diversen Firewall-Typen.
  • Diverse kleinere Fehler und Textmängel wurden behoben.
  • Implementation des FIPS140-2 zertifizierten OpenSSL 0.9.7.
  • Korrektur diverser Programmfehler.
  • Es wurden grundlegende Optimierungen durchgeführt, so dass das Programm nun wesentlich schneller Dateiübertragungen durchführt. Darüber hinaus belegt es nun deutlich weniger Systemressourcen.
  • Die Implementierung des SSH File Transfer Protocols (SFTP) wurde optimiert, so dass Übertragungen auch in diesem Modus wesentlich schneller ausgeführt werden. Darüber hinaus wird die Dateiliste auf dem Server nicht mehr nach jedem einzelnen Upload aktualisiert, sondern es am Ende der Übertragung.
  • Neuer Update-Manager: Zeigt nun neben den verfügbaren Updates auch wichtige Nachrichten und Ankündigungen an.
  • Das Auflisten des Inhalts von Verzeichnissen mit sehr großen Datenmengen wurde verbessert.
  • Verbesserung des Übertragungsmodus von Verzeichnissen: diese werden nun zunächst in die Übertragungsliste eingefügt und erst dann übertragen. Darüber hinaus können so einzelne Übertragungen leicht abgebrochen werden.
  • Das Löschen von Dateien und Verzeichnissen auf einem Server wurde optimiert und ist nun schneller.
  • Das Suchen von Dateien auf einem FTP-Server wurde nun optimiert und der Suchvorgang kann jederzeit abgebrochen werden.
  • Eine neue Programmoption wurde hinzugefügt, die es erlaubt die Größe des Ordners für temporäre Schnellansichtsdateien festzulegen.
  • Unterstützung diverser neuer FTP-Server-Typen
  • Vereinfachte Auswahl der Komprimierungsmethode bei Up-/Downloads
  • Geändertes Programmverhalten bei Draq&Drop von Dateien auf das WISE-FTP Programmsymbol: Das Programm startet nun und zeigt das Dialogfeld Server verwalten.
  • Verbesserte Darstellung der gerade aktiven Verzeichnisse, damit deutlicher wird, auf welche Dateien/Verzeichnisse sich ein Up-/Download auswirkt.
  • Schnelleres Löschen von Übertragungen aus der Übertragungsliste.
  • Verbesserungen in der Oberfläche: häufig benötigte Befehle sind nun aus dem Kontextmenü verfügbar.
  • Für die Ansicht "Lokales System" wurde die Funktion Einfügen implementiert.
  • Verbesserte Verarbeitung von Benutzeränderungen im Dialogfeld Server verwalten.
  • Erweiterte Scripting-Unterstützung.
  • Die Ansichten "Lokales System" und "FTP-Server" verfügen nun jeweils über eine eigene Statusleiste, um leichter erkennbar zu machen, welche Objekte ausgewählt wurden und zur Übertragung bereitstehen, und um den Zugang zu Filtern zu erleichtern.
  • Diverse Optimierungen für die schnellere Programmausführung.
  • Der Parameter "-al" ist nun optional, da er von einigen UNIX-Servern nicht unterstützt wird.
  • Korrektur eines Fehlers bei der Dateisortierung.
  • Verbesserte Unterstützung der Ansicht sehr großer Dateien (über 2 GB).
  • Verbesserte Verzeichnissynchronisierung: Es werden nun Details zu den synchronisierenden Dateien angezeigt. Darüber hinaus wurde das Problem korrigiert, bei welchem neuere mit kleinerer Dateigröße, gleichzeitig zum Up- und Download eingeplant wurden.
  • Symbole in den Dateilisten werden nun korrekt angezeigt.
  • Diverse kleinere Korrekturen.
  • Mehr Sicherheit: Unterstützung der kryptographischen Protokolle SSL (Secure Sockets Layer) und TLS (Transport Layer Security), für die sichere Kommunikation und Datenübertragung mit FTP-Servern.
  • Makro-Funktionalität: Ermöglicht es Ihnen häufig ausgeführte Aktionen aufzuzeichnen und anschließend beliebig oft wieder abzuspielen.
  • Schnellere und komfortablere Übertragung: Sie können Dateien direkt aus WISE-FTP erst komprimieren und anschließend hochladen. Oder Sie splitten große Dateien zum Up-/Download in kleinere Dateien auf.
  • Noch mehr Sicherheit: Zahlreiche Verschlüsselungsalgorithmen (RijnDael 128, 192, und 256 Bits, BlowFish, TripleDES, sowie PGP) stehen Ihnen zur Verfügung, damit Sie Dateien vor, bzw. nach der Übertragung auf FTP-Server verschlüsseln können.
  • Optionale wählbare, spezielle Benutzeroberfläche für die bessere Handhabung von simultanen Verbindungen: Wenn Sie mit mehreren FTP-Servern gleichzeitig arbeiten, können Sie jeden Server nun im Bereich FTP-Server als Register anzeigen lassen.
  • Direkte Übertragung von FTP-Server zu FTP-Server. Über die neue Multi-Server-Oberfläche auch per Draq & Drop.
  • Bessere Unterstützung von benutzerdefinierten Befehlen: Sie können nun häufig verwendete benutzerdefinierte Befehle in das Menü integrieren, Tastenkürzel zuweisen und Makro-Parameter innerhalb der Befehle verwenden.
  • Bessere Unterstützung von FTP-Servern, die nicht den Standard-Antworttypen folgen.
  • Bessere Integration zwischen dem Hauptprogramm und dem Task-Planer für die komfortablere Planung von immer wiederkehrenden Übertragungen.
  • Weitere zahlreiche Detail-Verbesserungen und Programm-Optimierungen.
  • Verbesserte Unterstützung der symbolischen Links. Der Link funktioniert nun auch, wenn er auf eine Datei oder einen Ordner (mit einem kompletten Pfad) zeigt. Allerdings ist er dann nicht per FTP zugänglich.
  • Verbessertes Datenverzeichnis mit einer schnelleren Syntaxgeschwindigkeit.
  • In der integrierten Dateivorschau gibt es nun eine zusätzliche Unterstützung für Zeilennummerierungen (siehe Menü Ansicht -> Zeilennummerierung).
  • Korrektur des Problems mit der negativen Übertragungsgeschwindigkeit von Dateien die eine Größe von 2 GBytes überschreiten.
  • Korrektur des Problems mit der Größenanpassung des Site-Managers.
  • SpageNews.body.feature402.list.item6
  • Diverse kleinere Fehlerkorrekturen.
  • Neue verbesserte Benutzeroberfläche: Das Programm verfügt nun über eine flexiblere und noch modernere Oberfläche. Mit Hilfe von Drag-And-Dock können einzelne Bereiche des Hauptfensters verschoben, verborgen oder neu angeordnet werden. Das Programm bietet außerdem diverse Skins an, mit denen Sie das Aussehen der Oberfläche Ihrem persönlichen Geschmack anpassen können.
  • Integrierte Kompression/Dekompression: Sparen Sie nun viel Zeit beim Datentransfer indem Sie direkt aus WISE-FTP heraus die zu übertragenden Dateien komprimieren oder dekomprimieren. Das Programm unterstützt die gängigsten Archivierungsformate wie z.B. .zip, .z, .cab, .gz, .tar.gz, etc.
  • Statistiken und Protokolle für FTP-Server: Erzeugen Sie nun aussagekräftige Statistiken und Diagramme für Ihre FTP-Server, um auf einen Blick Informationen über die Nutzung, den Traffic, die Fehler etc. zu erhalten. Außerdem kann das WISE-FTP nun dauerhaft die Protokolle archivieren – auch nach Beendigung einer Sitzung.
  • Echte Dateivorschau: Die integrierte Vorschaufunktion und der neue Editor erlauben die Anzeige von praktisch allen gängigen Dateiformaten wie Textdateien, Skripte, Bilder, PDF-Dateien, MS Office Dokumente, ZIP-Dateien und viele mehr, direkt auf dem FTP- Server.
  • Verbesserter Site-Manager: WISE-FTP 4 unterscheidet nun zwischen zwei Typen von FTP-Profilen: Eigene und Gemeinsame FTP-Server! Die Eigenen Server werden in Ihrem privaten Verzeichnis gesichert. Wenn Sie also einen Computer gemeinsam mit anderen Benutzern verwenden, haben nur Sie Zugriff darauf! Die Gemeinsamen Server hingegen sind für alle Benutzer auf einem Computer verfügbar.
  • Unterstützung von Schablonen: Wenden Sie nun diverse Programmbefehle gleich auf einen ganze Gruppe von Dateien an – dazu bietet WISE-FTP nun Dateischablonen an. Wenn Sie beispielsweise nur alle Dateien mit der Erweiterung htm herunterladen möchten, geben Sie als Scahblone "*.htm" ein statt alle diese Dateien einzeln von einem Server herunterzuladen.
  • Anzeigefilter für bessere Übersicht: Wenn Sie auf FTP-Servern mit unübersichtlich vielen Dateien arbeiten, werden Sie die neuen Anzeigefilter sehr zu schätzen wissen. Geben Sie nun an, welche Dateitypen angezeigt werden sollen, und die Anzeige wird entsprechend eingegrenzt.
  • Übertragungsschleifen: Statt Dateien nun sofort hoch- oder herunter zu laden, können Sie sie in eine Schleife einfügen und die Zeit festlegen, wann die Übertragung stattfinden soll!
  • Verbesserter Task-Planner: Der Task-Planner (früher Scheduler genannt) ist nun besser in das Hauptprogramm integriert – planen Sie nun Übertragungen direkt aus dem Hauptprogramm.
  • Neuer Tasktyp "Synchronisierung": Der Task-Planner bietet nun den neuen Tasktypen "Synchronisierung" an, damit Sie lokalen Verzeichnisse mit FTP-Verzeichnissen   synchronisieren können.
  • Backup- und Wiederherstellung von FTP-Profilen: WISE-FTP erlaubt es Ihnen nun Sicherungen Ihrer FTP-Profile zu erzeugen. Damit können Sie ungewollten Datenverlust vermeiden und gleichzeitig auch diverse Profildateien laden und speichern.
  • Dateianzeige wie im Windows-Explorer mit Anzeige der Dateisymbole und Optionen für "Kacheln", "Liste", "Details" etc.
  • Unterstützung von Port-Bereichen für die Zusammenarbeit mit NAT-Routern;
  • Unterstützung des Befehls XCRC – einige FTP-Server unterstützen diese Option zur Prüfung eines Transfers, so dass sichergestellt wird, dass kein Fehler bei der Übertragung stattgefunden hat.
  • Drag & Drop mit der rechten Maustaste bietet nun ein Kontextmenü mit einer Auswahl diverser Befehle an
  • Erneutes Einloggen auf Servern untern neuem Benutzerkonto
  • Anzeige des Protokolls im detaillierten und einfachen Modus
  • Bessere Erläuterung der WinSock-Fehler im detaillierten Protokollmodus
  • Task-Planer kann nun E-Mail-Benachrichtigungen zum Status von Tasks versenden.
  • Beschränkung der Übertragungsgeschwindigkeit für Uploads und Downloads nun möglich
  • Automatisches Anwählen und Verbindungstrennung für Benutzer mit Modem
  • Uploads von Dateien über Kommandozeilen
  • Handling von symbolischen Links auf UNIX-Servern
  • Schnellzugriff auf Gruppe "Eigene FTP-Server" mittels Dropdown-Menü auf der Schaltfläche "Verbinden";
  • Übertragung von Dateien die mehr als 2 GBytes umfassen ist nun möglich
  • Unidirektionale Verzeichnissynchronisation: automatische Anpassung von Ausgangssystem und Zielsystem
  • Das Programm verwendet nun wesentlich weniger Systemresourcen!
  • Verbesserter Task-Planer: Verwendung von Wildcards (Platzhalter) wie z. B. "*.txt" beim Up- und Download möglich
  • Erhöhte Upload-Geschwindigkeit
  • Lösung für Verwendung von älteren SSH.COM Servern, bei denen die Authentifizierung von Benutzern mit gültigen privaten Schlüsseln fehlschlug
  • Export der Server-Liste in eine .csv Datei
  • Speicherung des Datums und der Zeit der Sitzung in der FTP-Protokoll-Datei
  • Diverse Fehlerkorrekturen
  • Korrektur eines Fehlers bei der Anzeige von .htaccess Dateien
  • Verbesserte Wiederverbindung bei automatischer Verbindungstrennung; das ausgewählte FTP-Verzeichnis wird nun aufgeführt
  • Korrektur des Fehlers bei der Synchronisierung von lokalen Verzeichnissen und mehreren Verzeichnissen auf dem Server
  • Verbesserte Funktionalität beim Speichern von Dateien in dem Dialog "Schnellansicht"
  • Korrektur eines Übersetzungsfehlers im Update-Manager.
  • Neuer Programmhinweis beim Deaktivieren des Passiv-Modus im Dialogfeld "Server verwalten", sowie entsprechendes Hilfethema.
  • Korrektur eines Fehlers der bei gleichzeitiger Übertragung von Dateien mit Umlauten ß und ss als gleichwertig betrachtete.
  • Korrektur des Fehlers "Systemfehler 87".
  • Optimierung im Scheduler
  • Überarbeitung des SFTP-Modules.
  • Zahlreiche Detailoptimierungen im Übertragungsmodus.
  • Korrektur des Fehlers der bei der Explorer Integration zu der Fehlermeldung "Laufzeitfehler 216" führte.
  • Korrektur des Problems, dass WISE-FTP im Hintergrund verschwand, wenn die Verbindung zum SFTP-Server getrennt wurde
  • Verbesserung der Übertragungen: Steigerung der Übertragungsgeschwindigkeit und Behebung einzelner Übertragungsfehler
  • Verbesserung der Benutzeroberfläche des Task-Planers: bessere Unterscheidung zwischen ausgeführten Aktionen und Beschreibungen
  • Korrektur des Fehlers "Zugriffsverletzung", der bei der Übertragung auftrat
  • Korrektur des Problems, das bei Abbruch von Übertragungen zu einem Fehler führte.
  • Erhebliche Erhöhung der Übertragungsgeschwindigkeit.
  • Korrektur eines Problems mit der Anzeige der lokalen Dateiliste.
  • Sprachauswahl in der Explorer Integration nun abhängig vom Betriebssystem.
  • Korrektur einiger Übersetzungsfehler in der Explorer Integration.
  • Einbindung der kontextbezogenen Hilfe in der Explorer Integration.
  • Korrektur des Problems bei der Sprachauswahl. Die ausgewählte Sprache für WISE-FTP wird nun auch im Scheduler verwendet.
  • Korrektur der Fehlermeldung „Zugriffsverletzung“, die nach dem Ablauf der Testversion auftrat.
  • Korrektur des Fehlers, bei dem Dateien nach Umbenennung überschrieben wurden.
  • Korrektur diverser kleinerer Fehler.
  • Korrektur des Problems mit dem Update-Manager, bei dem in seltenen Fällen immer wieder Updates angeboten wurden.
  • Diverse kleinere Änderungen im Aktivierungsassistenten.
  • Korrekturen in der englischen Übersetzung.
  • Erhebliche Verbesserung der Upload-Geschwindigkeit bei SFTP-Übertragungen.
  • Korrektur der unvollständigen Länderliste im Aktivierungsassistenten.
  • Korrektur des Fehlers im Installationsskript (siehe FAQ Nr. 15)
  • Neue französische Übersetzung
  • Korrektur diverser kleinerer Fehler.
  • Korrektur des Problems, das mit SFTP-Übertragungen bei benutzerdefinierten Installationen aufgetreten ist (siehe FAQ Nr. 13)
  • Vereinfachte Registrierung und Aktivierung der Software über neuen Assistenten.
  • Verbesserte Verarbeitung von Verzeichnisaktionen im SFTP-Modus.
  • Optimierte Funktionalität für eindeutiges Speichern beim Upload.
  • pageNews.body.feature30012.list.item5

Jetzt voll funktionsfähige 30-Tage-Testversion herunterladen.

Alternativ finden Sie hier Screenshots des Programms.