Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Dies ist eine veraltete Version der FAQs!

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht häufig gestellter Fragen zu WISE-FTP, sowie verschiedene Lösungsvorschläge zu häufig auftretenden Problemen.

Nutzen Sie das Forum, wenn Ihre Frage hier nicht beantwortet werden konnte.

Produktinformationen

Preisinformationen und Kaufhinweise

Upgrade-Informationen

Support-Informationen

Produktinformationen

Wie kann ich die Trial-Version nutzen?

Wenn Sie WISE-FTP zum ersten Mal installieren, läuft das Programm als 30-Tage-Trial. Falls Sie nach Ablauf der Testphase mit dem Programm weiterarbeiten möchten, müssen Sie das Programm kaufen.
Wie kann ich meine Meinung bzw. den Wunsch nach neuen Funktionen in einer künftigen Version äußern?

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge und Anregungen! Bitte senden Sie diese formlos an support@acebit.com. Die Mitarbeiter unseres Entwicklungsteams werden diese Ideen prüfen und nach Möglichkeit in zukünftige Versionen einfließen lassen.
Wie kann ich an zukünftigen Beta-Tests teilnehmen?

Wenn Sie an künftigen Betatests teilnehmen möchten, senden Sie bitte formlos eine E-Mail an support@acebit.com

Preisinformationen und Kaufhinweise

Wieviel kostet WISE-FTP?

WISE-FTP kostet 49,- €. Wenn Sie das Produkt bestellen möchten, gehen Sie bitte zur Bestellseite.
Gibt es spezielle Preise für Bildungseinrichtungen?

Es gibt keine spezielle Preisliste für Behörden oder Bildungseinrichtungen.
Kann ich WISE-FTP vor dem Kauf testen?

Sie können die Testversion herunterladen und diese kostenlos für 30 Tage testen, bevor Sie sich entscheiden.

Upgrade-Informationen

Ich besitze bereits eine Vorgängerversion von WISE-FTP. Welche Upgrade-Optionen stehen mir zur Verfügung?

Nähere Informationen zu den Upgrade-Optionen finden Sie auf der Bestellseite.
Ich habe mir 2 Wochen bevor eine neue Version von WISE-FTP veröffentlicht wurde das Programm gekauft. Muss ich nun für die neuste Version vollen Preis zahlen?

Wenn Sie die WISE-FTP in einem Zeitraum von 60 Tagen vor der Markteinführung der neusten Version gekauft haben, haben Sie unter Umständen Anspruch auf ein kostenloses Upgrade. Bitte senden Sie eine E-Mail mit der Bestellnummer an den Support.
Bietet AceBIT Cross-Upgrades für die Produkte von Mitbewerbern an?

Nein.

Support-Informationen

Warum muss ich mein Produkt registrieren lassen?

Wenn Sie Ihr Produkt aktivieren, wird Ihr Freigabecode in unserer Datenbank gespeichert. Somit können wir die Nummer jederzeit für Sie überprüfen. Registrierte Benutzer kommen zudem in den Genuss spezieller Software-Angebote und werden über alle Upgrades oder Updates des Produkts rechtzeitig informiert.
Was ist der Unterschied zwischen Freigabecode und Aktivierungskey?

Bitte beachten Sie folgenden Unterschied zwischen Aktivierungskey und Freigabecode:
  • Der Freigabecode wird Ihnen nach der Bestellung Ihrer Software zugeschickt.
  • Der Aktivierungskey wird in der Software selbst über die gleichnamige Schaltfläche angefordert.

Der Freigabecode ist für Sie persönlich ausgestellt und ermöglicht es Ihnen, Ihre Software zur Vollversion freizuschalten. Der Freigabecode sollte gut aufbewahrt werden, da er zur Freischaltung der Software erforderlich ist.

Der Aktivierungskey wird automatisch von unserem Server erzeugt und per E-Mail versendet. Vor jeder erneuten Freischaltung der Software sollte ein neuer Aktivierungskey angefordert werden. Heben Sie den Aktivierungskey nicht auf, da er sich jederzeit ändern kann.

Achten Sie bitte bei der Freischaltung Ihrer Software darauf, dass Sie den Aktivierungskey und den Freigabecode jeweils in die entsprechenden Felder einfügen.

Ich habe meinen Freigabecode verlegt. Könnten Sie den Code bitte aus Ihrer Benutzerdatenbank heraussuchen?

Wenn Sie WISE-FTP bereits bestellt haben und Daten zu Ihrer Bestellung einsehen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Optional senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Support. Geben Sie Ihren Namen, die Adresse und ggf. den Namen Ihres Unternehmens ein.
Wie kann ich einen Programmfehler oder einen Fehler in der Dokumentation melden?

Wenn Sie uns über Dokumentations- oder Anwendungsfehler informieren bzw. Ideen und Wünsche für neue Funktionen mitteilen möchten, senden Sie bitte formlos eine E-Mail an unseren Support. Unsere Software-Ingenieure werden diese Berichte und Hinweise prüfen und nach Möglichkeit im nächsten Produkt-Release berücksichtigen.
Wo erhalte ich Hilfeinformationen zu WISE-FTP?

Auf der Seite Dokumentation finden Sie einführende Tutorials, die vollständige Programmhilfe, sowie die Handbücher als PDF-Dateien.
Was verbirgt sich hinter der Produktaktivierung?

Die Aktivierung wird bei der Freischaltung der Trial-Version durchgeführt. Hierbei wird Ihr Freigabecode geprüft und zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse an AceBIT gesendet. Die Aktivierung können Sie direkt über das Internet ausführen. Es werden nur die Daten an AceBIT übermittelt, die Sie während der Aktivierung eingeben. Es werden keine Daten, die auf Ihrem PC installiert bzw. gespeichert sind, und keine Angaben zum Hersteller und Modell Ihres PCs oder ähnliches an AceBIT übermittelt. Die ktivierung ist ein einfacher Vorgang und nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch.
Der Aktivierungskey kommt nicht an.

Wenn Sie einen Proxy-Server verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie diesen korrekt konfiguriert haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe.

Falls Sie (Software-)Firewalls verwenden, deaktivieren Sie die Firewalls, Internet-Security-Software oder ähnliches bevor Sie die Aktivierung starten. Oder konfigurieren Sie sie so, dass sie dem Programm nicht den Internet-Zugang versperren.

Stellen Sie bitte auch sicher, dass die E-Mail mit dem Aktivierungscode nicht durch Spam-Filter gelöscht wird.
Kann ich WISE-FTP auf verschiedenen Rechnern installieren?

Sie können WISE-FTP auf zwei Computern gleichzeitig für Ihren eigenen Gebrauch installieren. Es ist jedoch nicht zulässig, das Programm, bzw. die persönliche Lizenz an Dritte weiterzugeben.

Technische Informationen

WISE-FTP lässt sich nicht mehr deinstallieren.
Beim Versuch WISE-FTP zu deinstallieren erscheint die Fehlermeldung "Auf Ihrem Computer ist bereits eine aktuellere Version installiert. Das Installationsprogramm wird nun beendet."

Wenn Sie das Programm endgültig deinstallieren möchten, löschen Sie über den Windows Explorer die Datei wise_ftp.exe, die sich in dem Verzeichnis C:\Programme\AceBIT\Wise-FTP befindet. Nun können Sie das Installationsprogramm erneut starten und WISE-FTP deinstallieren.

WISE-FTP bleibt nach Beendigung im Windows Task-Manager als Prozess geöffnet.

Dies kann die folgende Ursache haben:
Sie verwenden das Softwareprodukt ""Share-To-Web"" von Hewlett Packard.

Diese Anwendung verursacht diverse Speicherprobleme, was unter anderem dazu führt, dass WISE-FTP nicht vollständig aus dem Speicher entfernt wird.

Es wird empfohlen, Share-To-Web zu deinstallieren oder nur bei Bedarf zu starten!
Ich erhalte bei der Übertragung sehr viele fehlgeschlagene Einträge.

Falls Sie bei der Übertragung von und zu einem FTP-Server sehr viele fehlgeschagene Einträge erhalten, kann das an Ihrem Router, Ihrer Firewall oder Ihrem Proxy-Server liegen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie für Ihre Übertragungen den Modus ""Passiv"" auswählen.

WISE-FTP verwendet standardmäßig den Passivmodus. Wir empfehlen Ihnen, diesen Modus für die Übertragung von und auf FTP-Sites zu verwenden, die diesen Modus unterstützen.
Fehlermeldung "Klasse nicht registriert" bei SFTP-Nutzung.
Dieses Problem besteht in Version 3.0.0.0 bis 3.0.0.6 und ist auf einen Fehler in dem Installationsskript zurückzuführen. Sie erhalten diese Fehlermeldung nur, wenn Sie bei der Installation die Explorer-Integration nicht ausgewählt haben.

Ab Build 3.0.0.12 ist dieser Fehler in dem Installationsprogramm korrigiert.

Laden Sie diesen Patch herunter und führen Sie ihn aus, um den Fehler zu beheben.
Die Verzeichnisbäume (lokal und auf FTP-Server) sind plötzlich nicht mehr sichtbar.

So lösen Sie dieses Problem:

  • Beenden Sie WISE-FTP
  • Öffnen Sie die Datei wiseftp.ini (befindet sich im WISE-FTP-Programmverzeichnis)
  • Suchen Sie nach der Zeile DirTree1_Height=0
  • Ändern Sie die Zeile in DirTree1_Height=100
  • Ändern Sie nun auch die nächste Zeile von tvFTPDirs_Height=0 in tvFTPDirs_Height=100
  • Speichern Sie die Datei und starten Sie WISE-FTP
  • Die Verzeichnisbäume sind nun wieder sichtbar.
Die Hilfedatei wird nicht gefunden.

So lösen Sie dieses Problem:

  • Gehen Sie auf Optionen/Allgemein
  • Wählen Sie als Sprache Englisch oder Französisch
  • Klicken Sie auf OK
  • Gehen Sie wieder auf Optionen/Allgemein
  • Wählen Sie nun die gewünschte Sprache und bestätigen Sie mit OK
  • Die Hilfe ist nun verfügbar
Gibt es einen Weg, nur geänderte bzw. neue Dateien hochzuladen, ohne diese einzeln auswählen zu müssen?

Ja. Die einfachste Methode besteht darin, die Option Nur neuere Dateien bei Verzeichnisübertragung senden zu aktivieren. Dies bewirkt, dass WISE-FTP beim Übertragen von Verzeichnissen nur die neueren Dateien überträgt.

Darüber hinaus können Sie mit der Funktion Verzeichnisse synchronisieren aus dem Menü Extras den Inhalt eines lokalen Verzeichnisses mit dem ausgewählten Verzeichnis auf dem Server abgleichen. Das heißt, es werden nur Dateien hochgeladen, die neu sind bzw. später geändert wurden als die auf dem Server. Gleichnamige Dateien werden automatisch mit den neueren überschrieben.
Warum wird meine Verbindung zum FTP-Server plötzlich getrennt?

Einige Server trennen die Verbindung nach einer gewissen Zeit automatisch, wenn keine Befehle mehr vom Client gesendet werden. Diese Maßnahme soll verhindern, dass der Server unnötig ausgelastet wird. Jeder angemeldete Client beeinträchtigt die Leistung des Servers, gleichgültig ob Daten übermittelt werden oder nicht. Diese Trennung geschieht aber niemals während einer laufenden Übertragung, sondern nur nach einer vom Serveradministrator festgelegten Zeitspanne, in der keine Kommunikation zwischen Server und Client stattfindet.

Eine andere Ursache hierfür kann in der Konfiguration von WISE-FTP liegen. Überprüfen Sie unter Optionen/Erweitert die Einstellung Verbindung im "Leerlauf" aufrecht erhalten.
Kann ich WISE-FTP mit einer Firewall oder einem Proxy nutzen?

Ja! Allerdings müssen Sie dazu in dem Programm Einstellungen vornehmen. Wechseln Sie dazu in dem Dialogfenster Optionen auf die Registerkarte Firewall / Proxy. Geben Sie dort die Adresse bzw. den Hostnamen ein.
 

Übertragene Dateien sind teilweise fehlerhaft / defekt.
Möglicherweise haben Sie die Dateien komplett im ASCII-Modus übertragen. Dies kann bei vielen Dateitypen zu Fehlern führen. Nutzen Sie den ASCII-Modus nur, wenn Sie sicher sind, dass es sich bei den Dateien um reine Text-Dokumente handelt, beispielsweise .txt., .htm, .html, .cgi, .php). Alle anderen Dateitypen müssen im Binär-Modus übertragen werden.

Sollten trotzdem noch Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass die Datenflusskontrolle des Modems aktiviert ist (Start --> Einstellungen --> Systemsteuerung --> Modem).
 

Warum lässt sich ein Verzeichnis nicht löschen, obwohl ich die dazu notwendigen Rechte besitze?
Wenn ein Verzeichnis nicht leer ist, können Sie es nur löschen, wenn die Option für das Löschen von nicht leeren Verzeichnissen aktiviert wurde. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Öffnen Sie das Fenster Optionen aus dem Menü Optionen (STRG+I).

- Wechseln Sie in den Bereich Erweitert.
- Aktivieren Sie die Option Löschen von nicht leeren Verzeichnissen erlauben.
 

Fehlermeldung: 500 Illegal PORT Command! port cmd failed.! DoDirList failed 0

Dieses Problem kann evtl. durch die Verwendung des passiven Übertragungsmodus umgangen werden. Aktivieren Sie das Feld "passiv", bevor Sie eine Verbindung zum Server herstellen.

Passiver Übertragungsmodus: Wenn Sie eine Verbindung zu einer FTP-Site herstellen, baut der Server normalerweise die Verbindung zu Ihrem PC auf. Wenn der Server jedoch passive Übertragungen unterstützt, baut der PC (Client) die Verbindung auf. Es ist empfehlenswert, bei den meisten Verbindungen die passive Übertragung zu verwenden. Beachten Sie, dass dies sogar erforderlich ist, wenn für Sie Folgendes zutrifft:

- Sie verwenden ein Netzwerk mit einer auf einem Router basierenden Firewall.
- Sie verwenden einen Proxy-Server.
- Ihre Übertragungen laufen ungleichmäßig und sprunghaft ab.
Fehlermeldung: Verbindung zum FTP-Server kann nicht aufgebaut werden.
Überprüfen Sie, ob eine aktive Internetverbindung besteht. WISE-FTP kann nicht selbständig eine Wählverbindung aufbauen, sondern ruft das entsprechende Wählprogramm auf, das in der Datei Winsock.dll festgelegt wurde, z. B. "DFÜ-Verbindung".

Wenn Sie einen Proxy-Server oder eine Firewall verwenden, stellen Sie sicher, dass dieser/diese unter dem Menüpunkt Optionen korrekt konfiguriert wurde.

Überprüfen Sie gegebenenfalls Ihre Benutzername/Kennwort-Kombination.
Ich erhalte die Fehlermeldung Winsock error # 11004
Bitte überprüfen Sie den Eintrag unter "Host-Name" in dem Dialogfeld "Server verwalten". Achten Sie darauf, dass statt "http://www.meinserver.de" nur "meinserver.de" steht.
Ich erhalte die Fehlermeldung "500 Host not found (Winsock error 11001)"

Diese Fehlermeldung deutet darauf hin, dass Sie in dem Dialogfeld "Server verwalten" die Login-Daten für den betreffenden FTP-Server nicht korrekt eingegeben haben.
Bitte überprüfen Sie das Feld "Host-Name" und stellen Sie sicher, dass der Host-Name ohne "http://" eingegeben wurde. Beispiel: Statt "http://www.meinesite.de" nur "meinesite.de".
Wie kann ich die Zugriffsrechte ändern?
Sie können die Zugriffsrechte auf Ihre hochgeladenen Dateien ändern, indem Sie in WISE-FTP auf die entsprechenden Dateien (auf dem FTP Server) mit der rechten Maustaste klicken und Eigenschaften auswählen. In dem nun folgenden Dialogfeld, können Sie die Zugriffsrechte editieren.
Ich erhalte den Fehler forbidden 403 beim Anzeigen meiner Website.

Es gibt zwei mögliche Ursachen für dieses Problem:

1. Sie haben ungenügende Zugriffsrechte auf die Dateien gesetzt.
Um die Zugriffsrechte auf Ihre hochgeladenen Dateien zu ändern, klicken Sie in WISE-FTP mit der rechten Maustaste auf die entsprechenden Dateien (auf dem FTP-Server), und wählen Sie EIGENSCHAFTEN aus. In dem nun folgenden Dialogfeld können Sie die Zugriffsrechte editieren.

2. Es existiert keine index.html oder index.htm Datei auf Ihrem Webserver, bzw. diese befindet sich in einem Unterordner.
Diese Datei stellt die Startseite Ihrer Domain dar, der Webserver verwendet diese beim Aufruf Ihrer Domain (www.meine-seite.de). Diese Datei muss in dem Ordner / oder in dem Root-Ordner Ihres Webservers abgelegt sein."
Nach der Installation von SP2 auf Windows XP lässt sich mein Programm nicht mehr starten. Woran könnte das liegen?

Sehr wahrscheinlich liegt das daran, dass die Datenausführungsverhinderung auf Ihrem Rechner aktiviert ist und die Ausführung des Programms verhindert. Alle unsere Programme verwenden Technologien zum Schutz gegen Hacker, was dazu führen kann, dass die Datenausführungsverhinderung diese Programme nicht ausführt. Wir werden unsere Programme überarbeiten, so dass die nächsten Programmversionen mit der Datenausführungsverhinderung kompatibel sind.
Um dieses Problem vorübergehend zu umgehen, empfehlen wir Folgendes:
  1. Klicken Sie auf Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung und wählen Sie System aus.
  2. Auf der Registerkarte Erweitert klicken Sie unter Systemleistung auf Einstellungen.
  3. Auf der Registerkarte Datenausführungsverhinderung wählen Sie die Option Datenausführungsverhinderung für alle Programme und Dienste mit Ausnahme der ausgewählten aktivieren und fügen Sie WISE-FTP zu der Liste hinzu.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://support.microsoft.com/kb/875352

Ich erhalte die Fehlermeldung "Socket error #10060".
Dieser Fehler wird nicht direkt durch WISE-FTP verursacht, sondern tritt auf, wenn entweder

a) eine Firewall WISE-FTP den Zugriff auf das Internet verweigert

b) es ein Problem mit der Namensauflösung des Servers gibt oder

c) ein ungültiges Routing in Ihrer Netzwerkkonfiguration vorliegt.

Bitte versuchen Sie einmal folgendes:

- Stellen Sie zunächst sicher, dass das Programm eine Verbindung durch Ihre Firewall herstellen kann. Nehmen Sie die Einstellungen an Ihrer Firewall so vor, dass Sie WISE-FTP nicht sperrt (WISE-FTP braucht Zugang zu den Standard-Ports 20 und 21). Wenn nötig, fügen Sie wiseftp6.exe zur Liste der akzeptierten Programme hinzu.

- Versuchen Sie, zu anderen FTP-Servern zu verbinden, um zu sehen, ob eine Verbindung von Anfang an verhindert wird und überhaupt möglich ist.

- Überprüfen Sie, ob Sie die Server-Adresse korrekt eingegeben haben, das heißt in der Form meinesite.de (ohne www oder http). Versuchen Sie ansonsten, die IP-Adresse anstatt der direkten Adresse des Servers einzugeben.

- Versuchen Sie eine Verbindung im Aktiv-Modus statt im Passiv-Modus. Sie können diese Einstellung im Dialog „Server verwalten“ ändern, bevor Sie eine Verbindung herstellen, indem Sie das Häkchen bei Passiv entfernen.

- Öffnen Sie Optionen ->Optionen und wählen Sie Reiter Verbindungen und Übertragungen aus. Dann erhöhen Sie den Wert für Verbindungs-Timeout auf zum Beispiel 100 Sekunden.