Assistent für neue Profile - Schritt 4

Im letzten Schritt können Sie weitere Einstellungen vornehmen.

Geben Sie in das Feld Startverzeichnis den Pfad zu einem beliebigen Startverzeichnis auf dem FTP-Server, z. B. das Stammverzeichnis Ihrer Webseite (optional) ein.

Wählen Sie neben dem Feld lokales Verzeichnis über die Schaltfläche "..." ein Verzeichnis auf Ihrem Computer aus. Dieses wird nach einer erfolgreichen Verbindung dann automatisch im Fenster lokales System geöffnet.

Abschließend können Sie Geschwindigkeits-Limits für Up- und Downloads festlegen. Falls Sie hier keine Angaben machen, verwendet WISE-FTP immer die volle verfügbare Bandbreite für Transfers.