Assistent für neue Profile - Schritt 3

Im Schritt drei geben Sie den Verbindungstyp und die Proxy-Konfiguration an und wählen den Übertragungsmodus.

Als Verbindungstypen stehen Ihnen FTP und SFTP zur Verfügung. Wenn Sie SFTP wählen, können Sie über die Schaltfläche Erweitert eine Authentifizierungsmethode auswählen.

Markieren Sie die Option globale Proxy-Konfiguration verwenden, um die Proxy-Einstellungen zu übernehmen, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Proxy-Einstellungen, um eigene Einstellungen vorzunehmen.

Wenn Sie das Kontrollkästchen passiven Modus verwenden markieren, aktivieren Sie die passive Übertragung.

Es ist ratsam passive Übertragungen für die Verbindungen zu verwenden. Zwingend erforderlich ist die passive Übertragung allerdings dann, wenn Ihr Netzwerk von einer auf einem Router basierenden Firewall geschützt wird oder Sie einen Proxy-Server verwenden.

Markieren Sie das Kontrollkästchen weitere Einstellungen erforderlich, wenn Sie weitere Einstellungen vornehmen möchten.